Jahrehauptversammlung mit Vorstandswahlen!!! Die Jahreshauptversammlung des Elsterwerdaer SV 94 am 07.05.2020 wird aufgrund der Coronaverordnungen auf unbestimmte Zeit verschoben.
Die Handballsaison 2019/20 wurde am 20.04.2020 durch den Handballverband Brandenburg beendet.
Liebe Sportfreunde, wie es viele schon erahnt haben, ist es nun leider auch gekommen. Aufgrund der aktuell unsicheren Lage und des Verbotes von Großveranstaltungen bis 31.08.2020, sehen wir uns schweren Herzens gezwungen, den Handball-Cup abzusagen und auf das kommende Jahr zu verschieben. Wir bedauern diese Entscheidung sehr, aber es gibt leider keine andere Möglichkeit. Wir freuen uns schon jetzt auf den 17. Handball-Cup 2021 und hoffen, euch dann alle gesund und munter in Elsterwerda begrüßen zu dürfen.
Tafel-20-Vorschau-1


news

Landesliga Süd Männer
16.03.2019, 18:00 Uhr
    Elsterwerdaer SV 94
esv-plessa

HV Grün/Weiß Plessa

 Halbzeit: 17:12  

 

 Endstand: 31:24

.

Sehr gute Leistung vom Gastgeber
Das Derby lockt immer wieder sehr viele Zuschauer an und sie bekamen vor allem vom Gastgeber attraktiven Handball zu sehen.Von Beginn war es eine Spillecke –Schau, er warf die ersten sechs Treffer für sein Team. Bis zum 6:6 waren die eigentlich favorisierten Grüß-Weißen noch im Spiel.Ab diesem Zeitpunkt setzte sich der ESV 94 ab, die Abwehr stoppte immer wieder die Angriffe der Gäste. Im Angriff fanden die Gastgeber immer wieder Lücken in der gegnerischen Abwehr, das gesamte Team war zielstrebiger und einfallsreicher in seinen Aktionen und bestimmte zunehmend das Spiel.Zur Pause stand es 17:12 und danach fanden die Plessaer noch seltener Lösungen für Torerfolge. Nach 43 Minuten führte Elsterwerda mit 28:17. Gutklassiger Handball des ESV begeisterte das einheimische Publikum und sie sahen auch wie Johannes Kästner im Tor überzeugte. Nach guten Paraden brachte er wiederholt mit weitem präzisem Zuspielen seine Mitspieler in freie Wurfpositionen. Das Spiel war zeitig entschieden und der HV konnte bis zum Spielende ein wenig Ergebniskosmetik betreiben.   Es wurde nicht das erwartete spannende Spiel, aber damit können die Fechner-Schützlinge gut leben.
Elsterwerda spielte mit:
Robert Wolff; Johannes Kästner, Johannes Woehl;  Martin Müller (2) , Thomas Spillecke (17/9), Aram Haydeyan (3), Enrico Heidrich , Tobias Müller (2), Dominic Geppert (2), Jonathan Kästner (2, Martin Freund(1), Armen Haydeyan (1),Stefan Lange(1)

Plessa spielte mit:
Tom Hauwetter, Jens Horn; Andrè Pötsch (4). Jens Hartstein, Sven Hietzke, Benjamin Hoyer (2), Mario Gärtner (3), Sebastian Haupt (4/3), Stefan Lang (6/3), Felix Kohl (1), Lucas Algier, Robert Strehlow, Christian Leisering (4)

Bericht: R. Scheibe

Tabelle 1.Männer
Verein SP. Pkt
1. HC Bad Liebenw. II
12 22:02
2. Germania Massen
12 18:06
3. Empor Dahme
13 16:10
4. SV Herzberg
13 15:11
5. HV G/W Plessa
13 15:11
6. ESV 94
12 14:10
7. HV Calau
13 14:12
8.
Eintracht Ortrand
13 12:14
9. BSV G/W Fiwa II
13 09:17
10.
LHC Cottbus III
13
02:24
11. SSV Lübbenau
13 01:25
Tabelle Frauen
Verein SP. Pkt
  1. TSG Lübbenau 63
12 21:03
  2. SSV R/W Friedland
11 16:06
  3. HSG Schlaubetal/Ovl.
12 14:10
  4. HV Calau
11 13:09
  5. Eintracht Ortrand
12 13:11
  6. ESV 94
12 12:12
  7. LHC Cottbus II
12 12:12
  8. Chemie Guben
12 07:17
  9.
HC Spreewald
12 06:18
10.
HV Ruhland/Schw.
12
04:20
1-fanartikel
2-esv94tv
3-audio
4-video
Copyright © 2020 Elsterwerdaer SV 94 - Handball.
Designed by mixwebtemplates