24.02.2024

doki-esv VfB Doberlug/Kirchhain - weibl. Jugend C
Anwurf: 13.15 Uhr
esv-chemieguben  männl. Jugend B - SV Chemie Guben
Anwurf: 14.00 Uhr

hzb-esv SV Herzberg - weibl. Jugend A Anwurf: 15.00 Uhr

Verbandsliga Frauen
schlaubtal-esv-neu HSG Schlaubetal/Odervorland - Frauen
Anwurf: 16.00 Uhr

Landesliga Männer
esv-wuensdorf Männer - MTV Wünsdorf 1910 II

Anwurf: 18.00 Uhr


25.02.2024
fiwa-esv  BSV G/W Finsterwalde - männl. Jugend D
Anwurf: 12.15 Uhr

news

Verbandsliga Süd Frauen
07.10.2023, 18.00 Uhr
SV Chemie Guben    
chemieguben-esv
Elsterwerdaer SV 94
Halbzeit: 21:16  

 

Endstand: 31:26

.

Elsterwerdaer Frauen kämpfen tapfer, unterliegen dennoch dem SV Chemie Guben 1990
 .
Im vergangenen Samstagsspiel zwischen dem SV Chemie Guben 1990 und dem Elsterwerdaer SV 94 in Guben hatten beide Mannschaften ein klares Ziel vor Augen: den Sieg mit nach Hause zu nehmen. Dabei gingen die Spielerinnen des Elsterwerdaer SV 94 davon aus, dass die Gubener Frauen durchaus schlagbar waren. Die Frauen des ESV 94 starteten das Spiel gut und hielten es zu Beginn ausgeglichen. Allerdings ließ die Aggressivität in der Verteidigung plötzlich nach, was dazu führte, dass insbesondere die Nummer 2 der Gastgeber (K. Strätz) leicht zu gemachten Abschlüssen kam. Zudem traten einige individuelle Fehler auf, darunter Fehlpässe, die es dem ESV94 schwer machten, aufzuholen. In der ersten Halbzeit dominierten klar die Gubener Frauen, während die Elsterwerdaer Frauen zeitweise Schwierigkeiten hatten, Tore zu erzielen. Mit einem Halbzeitstand von 21:16 ging es in die Kabine. Die Trainer vermittelten den Frauen aus Elsterwerda klare taktische Anweisungen und motivierende Worte, um in der zweiten Halbzeit das Ruder herumzureißen und das Spiel zu ihren Gunsten zu beeinflussen. Nach der Halbzeitpause setzten die Elsterwerdaer Frauen sofort die taktischen Vorgaben aus der Kabine konsequent um. Sie steigerten ihre Konzentration und fanden dadurch effektive Lücken, um auf das gegnerische Tor zu werfen. Der Start in die zweite Hälfte verlief so gut, dass sie einige Tore aufholen konnten. Die Einstellung des gesamten Teams, sowohl auf dem Spielfeld als auch auf der Bank, war äußerst positiv, und sie kämpften hart, um das Spiel halbwegs ausgeglichen zu gestalten. In doppelter Überzahl verpassten die ESV-Frauen bedauerlicherweise die Gelegenheit, den Spielstand zu drehen, und kassierten stattdessen zwei Gegentore, ohne selbst eins zu erzielen. Dies stellte wohl das ungünstigste Szenario des Spiels dar. Auch ein verworfener Siebenmeter, bei dem sie näher an die Gubener Mannschaft hätten herankommen können, trug nicht zur Aufholjagd bei. Trotz dieser Rückschläge versuchten die Elsterwerdaer Frauen weiterhin, sich durchzusetzen, jedoch ohne Erfolg. Im Gegenzug zogen die Gubener Frauen wieder auf einen Vorsprung von 3-4 Toren davon und kontrollierten das Spiel geschickt bis zum Schluss. Die zweite Halbzeit war im Großen und Ganzen ausgeglichen, da beide Mannschaften jeweils zehn Tore erzielten. Das Spiel endete schließlich mit einem Ergebnis von 31:26 zugunsten der Gubener Frauen. Obwohl die Elsterwerdaer Frauen die Gelegenheiten nicht nutzen konnten, können sie dennoch stolz auf ihren Kampfgeist sein. Vor dem nächsten Spiel sind sie entschlossen, an ihren Schwächen zu arbeiten und in der Begegnung gegen den HV Ruhland/Schwarzheide zu zeigen, wo ihre Stärken liegen.

Es spielten: A. Huschka (Tor), K. Ritter (Tor), J. Albrecht, A. Thron, C. Wotta (3), J. Kunath, C. Wude (9), J. Wude (7), L-M. Schurig (2), J. Schlorf (1), N. Winkler (4)
Bericht: A.Thron

Erstes Saisonspiel mit bitterer Niederlage
Tabelle Männer
Verein SP. Pkt
1. MTV Wünsdorf II
12 24:00
2. HV Luckenwalde
11 16:06
3. BSV G/W Fiwa II
12 16:08
4. ESV 94
09 12:06
5. HC Bad Liebenw. II
12 12:12
6. HV Ruhland/Schw. 11 10:11
7. TSV Empor Dahme
09 07:11
8.
HV G/W Plessa
12 05:19
9. Eintracht Ortrand
11 04:18
10.
SV Herzberg
11 04:18
Tabelle Frauen
Verein SP. Pkt
1. SV B/W Dahlewitz
11 20:02
2. HV Calau
11 18:04
3. TSG Lübbenau 63 11 18:04
4. HSG Schlaubetal/O 11 11:11
5. HC Spreewald
11 10:12
6. SV Chemie Guben
11 09:13
7. Frankfurter HC III
10 08:12
8.
ESV 94
11 08:14
9. HV Ruhland/Schw.
12 08:16
10.
Eintracht Ortrand
11 00:22
Copyright © 2024 Elsterwerdaer SV 94 - Handball.
Designed by mixwebtemplates