Verbandsliga Süd Frauen
22.10.2011, 18:00 Uhr
HV Luckenwalde
hvluckenwalde-esv

Elsterwerdaer SV 94 

 Halbzeit: 18:08  

 

 Endstand: 32:16

.

Deutliche Niederlage in Luckenwalde

 

Am vergangenen Samstagabend stand für die ESV-Damen das Auswärtsspiel in Luckenwalde auf dem Programm. Die Gastgeberinnen konnten gleich mit 2:0 in Führung gehen. In der Abwehr stellten sie die Elsterstädterinnen vor eine kleine Schwierigkeit. Mit einer offensiven 5:1-Deckung versuchten sie über die Spielzeit hinweg die Mittespielerin zu binden. Zunächst fanden die Gäste die passenden Mittel um auf 2:2 auszugleichen. Doch konnten die Elsterwerdaerinnen diese Kreativität nicht über die Zeit mitnehmen. Im Angriff häuften sich die technischen Fehler, was den Gästen viele Torchancen nahm. Die Luckenwalderinnen hingegen agierten effektiver und cleverer. Folglich wuchs der Vorsprung an und man lag nach gut 15 gespielten Minuten bereits 11:4 zurück. Schon in der ersten Halbzeit blieben Chancen, u.a. vom 7m-Punkt, ungenutzt. In den Schlussminuten des ersten Durchganges wuchs der Rückstand auf 10 Tore an. Somit ging man mit 18:8 in die Pause.

Die Gäste versuchen das Tempo aus dem Spiel zu nehmen umso einen höheren Rückstand eventuell zu vermeiden. Doch der eigentliche Schlüssel zum Erfolg war es das Spiel aus der Abwehr heraus schnell zu machen, da die Gastgeberinnen nur langsam wieder ihre Abwehrformation einnahmen. Eben diese schnellen Angriffe brachten Torerfolge. Beispielsweise konnte so Ulrike Zörner erfolgreich abschließen zum 20:11. In der zweiten Halbzeit schafften es die Elsterwerdaerinnen in der Abwehr sicherer zu stehen und so die Gastgeberinnen zu kleinen Fehlern oder zu Fehlwürfen zwingen. Doch die eigenen Treffer waren nur noch Ergebniskosmetik. Somit endete die Partie deutlich mit 32:16.

Allgemein stieg die Quote der Chancenauswertung nicht wirklich, weshalb auch der Rückstand sich nicht verkürzte. In der Folge verloren die ESV-Damen mit 32:16. Und bleiben auch in der unteren Tabellenhälfte.

 

für den ESV spielten: 

Nancy Hoyer (3), Katja Richter (2), Ulrike Zörner (6), Gerti Kekulé (1), Sandra Doms (1/1), Anett Huschka, Anne Schmidt, Anja Schneider, Silke Fastert (1), Virginie Klaus (1), Claudia Wotta, Carolin Richter, Maria Woehl (1/1)

 


Bericht: Anne Schmidt
Tabelle Männer
Verein SP. Pkt
1. MTV Wünsdorf II
18 36:00
2. HV Luckenwalde
17 23:11
3. ESV 94
17 19:15
4. HC Bad Liebenw. II 17 18:16
5. BSV G/W Fiwa II
17 18:16
6. HV Ruhland/Schw. 17 18:16
7. TSV Empor Dahme
17 13:21
8.
HV G/W Plessa
17 11:23
9. SV Herzberg
17 09:25
10.
Eintracht Ortrand
18 07:29
Tabelle Frauen
Verein SP. Pkt
1. HV Calau
17 29:05
2. TSG Lübbenau 63
17 29:05
3. SV B/W Dahlewitz 17 27:07
4. HC Spreewald
17 20:14
5. HV Ruhland/Schw. 17 17:17
6. HSG Schlaubetal/O. 17 13:21
7. Frankfurter HC III
17 12:22
8.
Chemie Guben
17 11:23
9. ESV 94
17 10:24
10.
Eintracht Ortrand
17 02:32
Copyright © 2024 Elsterwerdaer SV 94 - Handball.
Designed by mixwebtemplates