Verbandsliga Süd Frauen
21.04.2012, 12.00 Uhr
HSG Schlaubetal     
schlaubetal-esv
Elsterwerdaer SV 94
 Halbzeit: 10:05  

 

 Endstand: 20:13

.

 

Zwei wichtige Punkte in Schlaubetal gelassen

 


Einen schweren Start in die Partie gegen die HSG Schlaubetal erlebten die Elsterwerdaer Handballdamen am Samstag Mittag. Gleich mehrere verworfene 7m und einige Fehlpässe ließen keinen Spielrhythmus zustande kommen. Erst nach zehn Minuten gelang der erste Treffer vom Punkt durch Silke Fastert. Obwohl die Abwehr sehr konzentriert arbeitete, fanden die Schlaubetaler Spielerinnen freie Räume und konnten sich mit fünf Toren deutlich absetzen (6:1). Nach einer Auszeit in der 18. Minute kam etwas mehr Geschwindigkeit und Sicherheit ins Spiel der ESV-Damen, doch die gegnerische Torhüterin vereitelte Chance um Chance und parierte Würfe aus jeder Lage, so dass man trotz aller Bemühungen mit fünf Toren Rückstand in die Pause ging (10:5).

In der zweiten Hälfte wollte der ESV nun mit mehr Konsequenz die Abschlüsse suchen, um wieder Anschluss zu finden. Doch man fand nicht ausreichend ins Spiel und konnte daher nicht genug Druck auf die Deckung der Schlaubetaler ausüben. Trotz zweier sehenswerter Rückraumtore durch Gerti Kekulé und einer guten Leistung von Torfrau Anett Huschka, konnten kaum Akzente gesetzt werden. Bis zur letzten Minute wurde von jeder Spielerin alles versucht, doch noch möglichst viele Treffer zu erzielen, um wengistens den Rückstand zu verkürzen. Die Gastgeberinnen ließen sich jedoch nicht in ihrer Spielweise stören und hielten den ESV immer mit mindestens sechs Toren auf Abstand. Nach dieser recht schwachen Leistung musste man eine deutliche Niederlage (20:13) hinnehmen und ohne Punkte nach Hause fahren.

 


Es spielten:

 

Anett Huschka; Cordula Haydeyan (1); Lisa Kekulé (1); Anja Schneider; Anastasia Naboka; Claudia Wotta; Sandra Doms (1); Gerti Kekulé (2); Nancy Hoyer (1); Katja Richter (1); Silke Fastert (3/6)

 

Bericht: Anja Schneider

 

Tabelle Männer
Verein SP. Pkt
1. MTV Wünsdorf II
18 36:00
2. HV Luckenwalde
17 23:11
3. ESV 94
17 19:15
4. HC Bad Liebenw. II 17 18:16
5. BSV G/W Fiwa II
17 18:16
6. HV Ruhland/Schw. 17 18:16
7. TSV Empor Dahme
17 13:21
8.
HV G/W Plessa
17 11:23
9. SV Herzberg
17 09:25
10.
Eintracht Ortrand
18 07:29
Tabelle Frauen
Verein SP. Pkt
1. HV Calau
17 29:05
2. TSG Lübbenau 63
17 29:05
3. SV B/W Dahlewitz 17 27:07
4. HC Spreewald
17 20:14
5. HV Ruhland/Schw. 17 17:17
6. HSG Schlaubetal/O. 17 13:21
7. Frankfurter HC III
17 12:22
8.
Chemie Guben
17 11:23
9. ESV 94
17 10:24
10.
Eintracht Ortrand
17 02:32
Copyright © 2024 Elsterwerdaer SV 94 - Handball.
Designed by mixwebtemplates