Verbandsliga Süd Frauen
01.11.2014, 16.30 Uhr
Elsterwerdaer SV 94          
esv-hvrs
HV Ruhland/Schwarzheide
Halbzeit: 10:06  

 

Endstand: 20:17

.

Torhüter sicherte den Sieg
 .

Am späten Samstagnachmittag erwarteten die Damen des ESV die Handballvertretung aus Ruhland/ Schwarzheide. Das Spiel gestaltete sich zu Beginn zunächst recht einseitig. Die Heimmannschaft legte gleich einen ordentlichen Spurt hin und ging nach sechs gespielten Minuten mit 4:1 in Führung. Von den Gästen kam kaum eine Gegenwehr und eigentlich hätten die Elsterstätter dies konsequent ausnutzen müssen. Doch leider schlichen sich erneut etliche Fehler ein. Bälle wurden nicht ordentlich gepasst oder gefangen und auch die Chancenverwertung war mangelhaft. Dadurch schafften es die Damen vom ESV nicht, sich deutlich abzusetzen bzw. Tore zu werfen. Zehn Minuten vor Ende der ersten Halbzeit stand es zwar noch 9:5 doch hätte der Spielstand deutlich höher ausfallen müssen. In die Halbzeitpause ging man mit einem Stand von 10:6.

Auch in der zweiten Hälfte sollte sich das Bild nicht verbessern. Das Spiel der Heimmannschaft wirkte zerfahren und wenig einfallsreich. Dies nutzten die Gäste aus und konnten bis zum 13:12 aufholen (47. Minute). Nun war guter Rat teuer, um die sicher gedachten zwei Punkte auch in heimischer Halle zu halten. Durch eine gut eingesetzte Auszeit seitens der Heimmannschaft, konnte man noch einmal Kräfte sammeln und sich auf das gesetzte Ziel konzentrieren. So folgten anschließend vier Tore in Folge und brachten die ESV Damen mit einem Stand von 17:12 wieder deutlich nach vorn. Über das ganze Spielgeschehen und besonders in dem letzten Drittel ist die Leistung der Torhüterin A. Huschka hervorzuheben. Sie wehrte etliche 100% ab und sicherte dadurch ihrer Mannschaft immer einen Vorsprung. Am Ende setzte sich der Kampfeswille der ESV Damen durch und man gewann die Partie mit 20:17.

Es spielten: A. Huschka (Tor), D. Maser (Tor), S. Fastert (5), S. Doms (1), U. Zörner (4), A. Walther (2), A. Naboka (5), H. Klemm, N. Hoyer, V. Klaus (1), A. Schneider, A. Lang (2)

Bericht: L. Kekulé

Tabelle Männer
Verein SP. Pkt
1. MTV Wünsdorf II
18 36:00
2. HV Luckenwalde
17 23:11
3. ESV 94
17 19:15
4. HC Bad Liebenw. II 17 18:16
5. BSV G/W Fiwa II
17 18:16
6. HV Ruhland/Schw. 17 18:16
7. TSV Empor Dahme
17 13:21
8.
HV G/W Plessa
17 11:23
9. SV Herzberg
17 09:25
10.
Eintracht Ortrand
18 07:29
Tabelle Frauen
Verein SP. Pkt
1. HV Calau
17 29:05
2. TSG Lübbenau 63
17 29:05
3. SV B/W Dahlewitz 17 27:07
4. HC Spreewald
17 20:14
5. HV Ruhland/Schw. 17 17:17
6. HSG Schlaubetal/O. 17 13:21
7. Frankfurter HC III
17 12:22
8.
Chemie Guben
17 11:23
9. ESV 94
17 10:24
10.
Eintracht Ortrand
17 02:32
Copyright © 2024 Elsterwerdaer SV 94 - Handball.
Designed by mixwebtemplates