Landesliga Süd/West Männer
16.09.2007, 16:00 Uhr
 
Elsterwerdaer SV 94 - TSV Germania Massen

 
Nr.

Name

Tore
1 Michael Hesse  
12 Ronny Hahn  
2 Andreas Labicki 4
3 Rober Weyde
0
4 Christoph Albrecht
2
5 Tim Romanowski
1
6 David Wotta
3
7 Jens Nerger 1
8 Dominic Geppert 5
9 Florian Vanek 3
10 Enrico Heidrich 0
     
 TR
  Knut Fechner
 
/ (0.min)
       Halbzeit
09:08
      30. Minute

 

 

       Endstand
      19:20
      60. Minute
esv-massen 
 
Spiel lebte von der Spannung
 
Das Spiel begann für die Gastgeber optimal, die jungen Spieler zeigten große Laufbereitschaft und Spielfreude. Nach fünfzehn Spielminuten stand es 6:3 für das ESV-Team. Die Gäste setzten in der Folgezeit vor allem auf den Rückraumschützen Martin Zinke, er warf dann auch die erstmalige Führung zum 7:6 für seine Mannschaft. Die spieltechnisch bessere Mannschaft waren weiterhin die Einheimischen, die aber zu oft die Bälle durch einfache technische Fehler dem Gegner einfach schenkten. Nur 9:8 führte die Fechner-Truppe zur Halbzeit. Nach der Pause wurde das Spiel zerfahrener, hektischer und auch das Niveau wurde schlechter. Bis zum 14:14 in der 45. Spielminute konnte sich in der torarmen Begegnung keine Mannschaft Vorteile erarbeiten. Obwohl die Gäste oft in Unterzahl spielten, wurden sie torgefährlicher und erkämpften sich einen Dreitorevorsprung zum 17:14 bzw. 18:15. David Wotta, Florian Vanek und Dominic Geppert warfen für die Gastgeber die Tore zum 18:19. Auch die Möglichkeit zum verdienten Ausgleich bestand noch, sie wurde aber vom guten Gästeschlussmann vereitelt. Ohne die wichtigen Spieler, wie Thomas Spillecke, Andreas Labicki ( er kam nur zum Siebenmeterwerfen auf das Spielfeld) oder Aram Haydeyan, mussten die Gastgeber mit einer Niederlage rechnen. Vom Spielverlauf her gesehen war aber für den ESV 94 allemal ein Sieg drin, vor einer stimmungsvollen Kulisse scheiterten die Elsterstädter mehr an ihren eigenen Nerven als am Gegner.
 
R. Scheibe 

 

Tabelle Männer
Verein SP. Pkt
1. MTV Wünsdorf II
18 36:00
2. HV Luckenwalde
17 23:11
3. ESV 94
17 19:15
4. HC Bad Liebenw. II 17 18:16
5. BSV G/W Fiwa II
17 18:16
6. HV Ruhland/Schw. 17 18:16
7. TSV Empor Dahme
17 13:21
8.
HV G/W Plessa
17 11:23
9. SV Herzberg
17 09:25
10.
Eintracht Ortrand
18 07:29
Tabelle Frauen
Verein SP. Pkt
1. HV Calau
17 29:05
2. TSG Lübbenau 63
17 29:05
3. SV B/W Dahlewitz 17 27:07
4. HC Spreewald
17 20:14
5. HV Ruhland/Schw. 17 17:17
6. HSG Schlaubetal/O. 17 13:21
7. Frankfurter HC III
17 12:22
8.
Chemie Guben
17 11:23
9. ESV 94
17 10:24
10.
Eintracht Ortrand
17 02:32
Copyright © 2024 Elsterwerdaer SV 94 - Handball.
Designed by mixwebtemplates