Landesliga Süd/West Männer
16.02.2008, 15:30 Uhr
 
Elsterwerdaer SV 94 - LHC Ludwigsfelde II

 
Nr.

Name

Tore
1 Michael Hesse
 
12 Ronny Hahn
 
2 Andreas Labicki 5
3 Thomas Spillecke
6
4 Christoph Albrecht
3
5 Tim Romanowski
1
6 David Wotta
2
7 Dominic Geppert
0
11 Armen Haydeyan
2
13 Jens Nerger 0
     
 TR
  Knut Fechner
 
/ (0.min)
       Halbzeit
08:09
      30. Minute

 

       Endstand
      19:22
      60. Minute

esv-lhc

Verdienter Gästesieg
 
Trainer Knut Fechner hatte wieder Besetzungsprobleme und zudem waren zwei eingesetzte Stammspieler nicht fit. Das wurde mit Spielbeginn deutlich, Elsterwerda kam kaum zu guten Torwurfmöglichkeiten zeigte aber im Abwehrverband eine starke Leistung. Vor allem Ronny Hahn im Tor der Gastgeber überzeugte, er allein war schon das Eintrittsgeld wert. Er hielt sein Team im Spiel und nach 13 Spielminuten stand es erst 3:2 aus Sicht der Gäste. In der ersten Halbzeit dominierten die Abwehrreihen, es war ein intensives Spiel. Die Gäste waren lauf- und spielfreudigen sündigten aber beim Torabschluss. Die Einheimischen konnten im Angriff zu wenig Druck aufbauen ein richtiger Spielfluss kam nicht zustande. Zur Halbzeit war die Partie beim Stand von 8:9 aber noch völlig offen. Nach der Pause viel schon eine Vorentscheidung, Elsterwerda in doppelter Unterzahl spielend, verstand es nicht die Zeit herunter zu spielen und nahm sich unmotivierte Würfe. Die Gäste warfen drei Tore in Folge, in diesem Spiel ein schwer aufzuholender Rückstand für das ESV-Team. Dennoch kämpften die Einheimischen, Christoph Albrecht warf das 15:16 und wenig später Thomas Spillecke das 17:18, aber der Ausgleich konnte nicht erzielt werden. Immer wieder verhinderten technische Fehler und ungenaue Würfe den Ausgleich bzw. eine eventuelle Führung. Die wesentlich ballsicheren Gäste sicherten sich dann am Ende den doch verdienten 22:19 Sieg. Die Gastgeber gaben im Rahmen ihrer Möglichkeiten ihr Bestes und enttäuschten keineswegs.
 
R. Scheibe
Tabelle Männer
Verein SP. Pkt
1. MTV Wünsdorf II
18 36:00
2. HV Luckenwalde
17 23:11
3. ESV 94
17 19:15
4. HC Bad Liebenw. II 17 18:16
5. BSV G/W Fiwa II
17 18:16
6. HV Ruhland/Schw. 17 18:16
7. TSV Empor Dahme
17 13:21
8.
HV G/W Plessa
17 11:23
9. SV Herzberg
17 09:25
10.
Eintracht Ortrand
18 07:29
Tabelle Frauen
Verein SP. Pkt
1. HV Calau
17 29:05
2. TSG Lübbenau 63
17 29:05
3. SV B/W Dahlewitz 17 27:07
4. HC Spreewald
17 20:14
5. HV Ruhland/Schw. 17 17:17
6. HSG Schlaubetal/O. 17 13:21
7. Frankfurter HC III
17 12:22
8.
Chemie Guben
17 11:23
9. ESV 94
17 10:24
10.
Eintracht Ortrand
17 02:32
Copyright © 2024 Elsterwerdaer SV 94 - Handball.
Designed by mixwebtemplates