Finale souverän erreicht

 

 

Die Elsterwerdaer Handballer spielten in Schwarzheide die 1. Runde um den Spielunionspokal. Erster Gegner war der der Absteiger aus der Verbandsliga, der HV Ruhland/Schwarzheide. Die Gastgeber konnten nur in den Anfangsminuten Paroli bieten. Der ESV 94 zog ab dem 3:3 das Tempo an und setzte sich mit 8:3 ab. Besonders Andreas Labicki setzte Akzente, die Seiten wurden beim Stand von 10:5 gewechselt. Nach dem Wechsel dirigierte Tim Romanowsky das Spiel der Elsterstädter eindrucksvoll und setzte seine Mitspieler gekonnt ein. So war der Erfolg nie in Gefahr, zumal von vielen Spielern des Siegers Torgefahr ausgestrahlt wurde. Am Ende wurde ein in dieser Höhe nicht erwarteter 19:12 Erfolg errungen. Im Spiel um den Gruppensieg standen sich der SV Calau und der ESV 94 gegenüber. Der Verbandsligist aus Calau bestimmte in der ersten Halbzeit die Partie, die junge Truppe spielte ein hohes Tempo mit tollem Einsatz und führte über die Stationen 6:2, 9:5 zur Pause verdient mit 13:10 Toren. Nach dem Seitenwechsel stabilisierte sich die ESV-Abwehr, besonders Ronny Hahn im Tor zeigte sich von seiner besten Seite. So wurde der Rückstand verkürzt und erstmalig gelang Mitte der zweiten Halbzeit der der 16:16Ausgleich. Im Angriff war Florian Vanek jetzt vom Gegner kaum in den Griff zu bekommen und auch Armen Haydeyan überzeugte. Beim Stand von 23:20 gut zwei Minuten vor Spielende war das Spiel eigentlich für die Elsterstädter gelaufen. 10 Sekunden vor Spielende führte der SV Calau dann aber mit 24:23. Viermal hatten die Unparteiischen für den Gegner auf den Siebenmeterpunkt gezeigt, vorher wurde vom ESV im Angriff unglücklich und schwach agiert. In der insgesamt auf gutem Niveau stehenden Partie gelang dann mit dem Schlusspfiff der umjubelnde Ausgleich zum 24:24 und somit auch der Gruppensieg.

Elsterwerda spielte mit: R. Hahn; A. Labicki 10, M. Beck 1, J. Nerger 2, D. Wotta 2, St.Lange 1, T. Romanowsky 7, F. Vanek 11, A. Haydeyan 9

 

Rudolf Scheibe

Tabelle Männer
Verein SP. Pkt
1. MTV Wünsdorf II
18 36:00
2. HV Luckenwalde
17 23:11
3. ESV 94
17 19:15
4. HC Bad Liebenw. II 17 18:16
5. BSV G/W Fiwa II
17 18:16
6. HV Ruhland/Schw. 17 18:16
7. TSV Empor Dahme
17 13:21
8.
HV G/W Plessa
17 11:23
9. SV Herzberg
17 09:25
10.
Eintracht Ortrand
18 07:29
Tabelle Frauen
Verein SP. Pkt
1. HV Calau
17 29:05
2. TSG Lübbenau 63
17 29:05
3. SV B/W Dahlewitz 17 27:07
4. HC Spreewald
17 20:14
5. HV Ruhland/Schw. 17 17:17
6. HSG Schlaubetal/O. 17 13:21
7. Frankfurter HC III
17 12:22
8.
Chemie Guben
17 11:23
9. ESV 94
17 10:24
10.
Eintracht Ortrand
17 02:32
Copyright © 2024 Elsterwerdaer SV 94 - Handball.
Designed by mixwebtemplates