Verbandsliga Süd Männer
08.12.2012, 17:30 Uhr
Elsterwerdaer SV 94
esv-hcspreewald

HC Spreewald II   

 Halbzeit: 16:16  

 

 Endstand: 28:29

.

 

 

Handballkrimi endet ohne Punkte für den ESV 94 

.

Gegen den Tabellenvierten aus dem Spreewald lieferten die Gastgeber ihre beste Saisonleistung ab, in die Dramaturgie des Spielverlaufes griffen leider die „Unparteiischen“ aus Eisenhüttenstadt zu ungunsten des Gastgebers ein.

Die Elsterstädter legten einen beeindruckenden Start hin und führten schnell mit 4:0 Toren. Vor allem Thomas Spillecke bekam der Gegner nicht in den Griff.

Die Gäste zeigten sich von der Anfangsoffensive des Gegners wenig beeindruckt und waren  im weiteren Spielverlauf vorwiegend aus dem Rückraum und guten Kreisanspielen erfolgreich.

Erstmalig konnten sie zum 7:7 ausgleichen. Die Hausherren zeigten aber weiter ein sehenswertes Positionsspiel mit gut heraus gespielten Toren, absetzen konnten sie sich aber nicht.

Nach einer 16:14 Führung wurden beim Stand von 16:16 die Seiten gewechselt.

Die ersten knapp zwanzig Spielminuten bestimmte die ESV-Truppe das Geschehen. Über die Stationen 23:19, 24:20 lag der Außenseiter mit 25:21 in Front. Die Stimmung in der Halle konnte nicht besser sein. Jetzt kamen aber lange sieben Minuten ohne Torerfolg für den Gastgeber und die Abwehr war im Mittelblock nicht mehr aggressiv  genug.

Erstmalig führte der HC Spreewald und lag drei Minuten vor Spielende mit 28:26 in Front.

40 Sekunden waren noch zu spielen und es stand 28:28, wieder schafften es die Fechner-Schützlinge nicht, wenigstens einen Punkt mit zunehmen.

Das Spiel war trotzdem Werbung für die Sportart Handball, es fehlt dem Aufsteiger aber in kritischen Situationen die notwendige Abgeklärtheit und am Ende die notwendige Kraft.

Erschwerend kam in diesem Spiel hinzu, dass besonders in den letzten zehn Minuten viele fragwürdige Pfiffe der Schiedsrichter gegen den Gastgeber erfolgten.

. 

Elsterwerda spielte mit:

R. Wolff, R.Hahn; T. Spillecke 9, A. Labicki 1, M. List  1, T. Romanowsky 6, St. Lange 5,  E.Heidrich , A. Haydeyan 1, D. Geppert 4, D.Wotta 1 

 Bericht: R. Scheibe

Tabelle Männer
Verein SP. Pkt
1. MTV Wünsdorf II
18 36:00
2. HV Luckenwalde
17 23:11
3. ESV 94
17 19:15
4. HC Bad Liebenw. II 17 18:16
5. BSV G/W Fiwa II
17 18:16
6. HV Ruhland/Schw. 17 18:16
7. TSV Empor Dahme
17 13:21
8.
HV G/W Plessa
17 11:23
9. SV Herzberg
17 09:25
10.
Eintracht Ortrand
18 07:29
Tabelle Frauen
Verein SP. Pkt
1. HV Calau
17 29:05
2. TSG Lübbenau 63
17 29:05
3. SV B/W Dahlewitz 17 27:07
4. HC Spreewald
17 20:14
5. HV Ruhland/Schw. 17 17:17
6. HSG Schlaubetal/O. 17 13:21
7. Frankfurter HC III
17 12:22
8.
Chemie Guben
17 11:23
9. ESV 94
17 10:24
10.
Eintracht Ortrand
17 02:32
Copyright © 2024 Elsterwerdaer SV 94 - Handball.
Designed by mixwebtemplates