HVB Pokal Frauen
19.10.2013, 13.00 Uhr
BSV ISKRA Frankfurt/Oder
iskra-esv
Elsterwerdaer SV 94          
Halbzeit: 13:03  

 

Endstand: 29:15

.

 

Pokalniederlage in Frankfurt/Oder
 .
Am Samstag traten die ESV-Damen zum Auswärtsspiel in Frankfurt/Oder an. Auf Grund einer Vielzahl von Absagen musste man ohne Wechselspieler zurechtkommen.  Die junge Frankfurter Mannschaft fand gut ins Spiel, während der ESV sich schwer tat die gegnerische Torfrau zu bezwingen. Hinzu kamen viele unglückliche Pfosten- und Lattentreffer. Über die Stationen 3:1 und 10:3 wechselte man mit einem 13:3 die Seiten.
Der Anfang der zweiten Halbzeit gestaltete sich ähnlich wie die erste Halbzeit. Die Gegner kamen über Konter und die Rechtsaußen-Spielerin häufig zu Torerfolgen. Erst nach etwa 10 Minuten gelang es auch dem ESV das vierte Tor zu erzielen. Nun kamen die ESV-Damen etwas besser ins Spiel und konnten auch einige Bälle im gegnerischen Tor unterbringen. Trotzdem endete die Partie mit dem Spielstand 29:15.
Für einen Punktgewinn am nächsten Wochenende in Lübbenau muss die Mannschaft ihre Leistung stark verbessern.

 

Es spielten:

Anett Huschka, Daniela Maser (beide Tor), Claudia Wotta (1), Anja Schneider (1), Anastasia Naboka (4), Antonia Walther (4), Gerti Kekulé (3/1), Katja Richter (2)


Bericht: L. Kekulé

Tabelle Männer
Verein SP. Pkt
1. MTV Wünsdorf II
18 36:00
2. HV Luckenwalde
17 23:11
3. ESV 94
17 19:15
4. HC Bad Liebenw. II 17 18:16
5. BSV G/W Fiwa II
17 18:16
6. HV Ruhland/Schw. 17 18:16
7. TSV Empor Dahme
17 13:21
8.
HV G/W Plessa
17 11:23
9. SV Herzberg
17 09:25
10.
Eintracht Ortrand
18 07:29
Tabelle Frauen
Verein SP. Pkt
1. HV Calau
17 29:05
2. TSG Lübbenau 63
17 29:05
3. SV B/W Dahlewitz 17 27:07
4. HC Spreewald
17 20:14
5. HV Ruhland/Schw. 17 17:17
6. HSG Schlaubetal/O. 17 13:21
7. Frankfurter HC III
17 12:22
8.
Chemie Guben
17 11:23
9. ESV 94
17 10:24
10.
Eintracht Ortrand
17 02:32
Copyright © 2024 Elsterwerdaer SV 94 - Handball.
Designed by mixwebtemplates