Verbandsliga Süd Frauen
01.02.2014, 16.00 Uhr
HSG Schlaubetal       
schlaubetal-esv
Elsterwerdaer SV 94
Halbzeit: 19:11  

 

Endstand: 38:20

.

In der Ferne nichts zu holen
 .
Am Samstag reisten die Damen vom ESV 94 zu ihrem ersten Auswärtsspiel in der Rückrunde, zum Tabellenzweiten nach Schlaubetal. Leider war es mit dem geschwächten Kader nicht möglich, zwei Punkte mit in die Heimat zu bringen. Die ersten Minuten der ersten Halbzeit, zeigten zunächst noch eine recht ausgeglichene Partie, bis zu einem Stand von 8:7 für die Gastgeber. Durch fehlende Konzentration und der Häufung von Abspielfehlern auf Seiten des ESV, konnten sich die Einheimischen zum Ende der ersten Halbzeit mit 19:11 absetzen. Auch in der zweiten Halbzeit vergaben die ESV Damen zahlreiche Möglichkeiten, welche von Schlaubetal konsequent genutzt wurden. Daraus ergab sich für den Gastgeber ein schnelles Konterspiel. Am Ende stand es 38:20, hier zeigt sich deutlich, dass mit einer schwach besetzten Mannschaft keine Erfolge zu erzielen sind.

A. Noboka (4/7), G. Kekule (4), U. Zörner (3), C. Wotta (2), A. Schneider (2), S. Doms (2), K. Richter (1), H. Klemm, A. Huschka (Tor)

 

Bericht: L. Kekule

Tabelle Männer
Verein SP. Pkt
1. MTV Wünsdorf II
18 36:00
2. HV Luckenwalde
17 23:11
3. ESV 94
17 19:15
4. HC Bad Liebenw. II 17 18:16
5. BSV G/W Fiwa II
17 18:16
6. HV Ruhland/Schw. 17 18:16
7. TSV Empor Dahme
17 13:21
8.
HV G/W Plessa
17 11:23
9. SV Herzberg
17 09:25
10.
Eintracht Ortrand
18 07:29
Tabelle Frauen
Verein SP. Pkt
1. HV Calau
17 29:05
2. TSG Lübbenau 63
17 29:05
3. SV B/W Dahlewitz 17 27:07
4. HC Spreewald
17 20:14
5. HV Ruhland/Schw. 17 17:17
6. HSG Schlaubetal/O. 17 13:21
7. Frankfurter HC III
17 12:22
8.
Chemie Guben
17 11:23
9. ESV 94
17 10:24
10.
Eintracht Ortrand
17 02:32
Copyright © 2024 Elsterwerdaer SV 94 - Handball.
Designed by mixwebtemplates