Handball-Landesliga: TSV Empor Dahme – Elsterwerdaer SV 19:25 (11:13)

Erster ESV-Auswärtssieg

Gleich von Beginn an merkte man dem von Trainer Christian Stolze optimal formierten Gästeteam den festen Willen an, die Begegnung mitzugestalten. Während der ersten Minuten diktierten die ESV-Aktiven den Spielablauf und lagen ab dem 5:5 stets vorn. Dank ihrer starken Abwehrleistung an diesem Tag wurden die sichtlich überraschten Dahmer Spieler gekonnt an ihrem Aufbau behindert, hatten so Mühen mit ihrer Gegnerschaft. Beim Seitenwechsel hieß es daher nicht unverdient 11:13 für die Gäste. Auch mit dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit setzten die Elsterwerdaer ihre bis dato vorgezeigten spielerischen und kämpferischen Mittel in die Tat um, behaupteten weiter ihren Vorsprung über die 13:15 und 14:17 Resultate. Selbst die verletzungs- beziehungsweise zeitstrafenbedingten Ausfälle von M.Schremmer und K.Fechner konnten die restlichen Schützlinge recht gut kompensieren, hatten sie doch in Torwart M.Hesse jederzeit einen sicheren Rückhalt und Ausgangspunkt für Konterspielzüge. Als es nach 50 Minuten 18:23 hieß, schien der Grundstein für zwei weitere Pluspunkte endgültig gelegt. Am Ende wurde ein 19:25-Erfolg erreicht und bejubelt, der erste Auswärtssieg für den ESV in dieser Saison war somit perfekt. Die 2.Elsterwerdaer Vertretung rundete in der Spielunion mit einem deutlichen 31:17 gegen den SV Wahrenbrück die erfolgreiche Bilanz ab.

ESV-Torschützen: U.Fünfert (9), M.Gieseler und M.Schremmer (je 5), K.Fechner und T.Hermann (je 2), H.Zieger und S.Hegewald (je 1)

Elbe-Elster-Rundschau vom 09.11.1996

Tabelle 1.Männer
Verein SP. Pkt
1. HV Calau
20 34:06
2. Eintracht Ortrand
20 31:09
3. Germania Massen
20 28:12
4. HC Bad Liebenw. II
20 27:13
5. ESV 94
20 26:14
6. HV G/W Plessa
20 24:16
7. SV Herzberg
20 14:26
8.
SSV Lübbenau
20 13:27
9. BSV G/W Fiwa II
20 11:29
10.
LHC Cottbus III
20
07:33
11. HSV Senftenberg
20 05:35
Tabelle Frauen
Verein SP. Pkt
1. MBSV Belzig
16 30:02
2. Chemie Guben
16 25:07
3. Eintracht Ortrand
16 19:13
4. ESV 94
16 17:15
5. TSG Lübbenau 63
16 13:19
6. SSV R/W Friedland
16 12:20
7. HSV Wildau 1950
16 11:21
8. HSG Schlaubetal/Ovl.
16 11:21
9.
HV Ruhland/Schw.
16 06:26
1-fanartikel
2-esv94tv
3-audio
4-video
Copyright © 2019 Elsterwerdaer SV 94 - Handball.
Designed by mixwebtemplates