Dritter Platz beim Mixed – Turnier belegt

 

Elsterwerdaer Handballer in Herzberg aktiv

 

Als Titelverteidiger traten am 1.Mai die ESV-Handballerinnen und ESV-Handballer zum Mixed – Turnier in Herzberg an, konnten jedoch nicht den Vorjahreserfolg wiederholen.

In der ersten Hälfte spielten zunächst die Damenvertretungen gegeneinander, währenddessen sich dann im zweiten Abschnitt die Herrenmannschaften gegenüberstanden.

Im ersten Spiel gegen den SV Börln konnten dabei die Damen einen komfortablen 5:1-Vorsprung zur Halbzeit erzielen, und auch bei den Herren wurde der Gegner beherrscht, sodass ein deutliches 16:2 beim Abpfiff für einen guten Turnierauftakt der Elsterwerdaer sorgte.

In der zweiten Partie gegen den späteren Turniersieger vom SV Torgau/Jessen erwischten die Damen keinen guten Start, lagen schnell hinten und beendeten beim 1:4 ihren Auftritt.

Als die Herren anschließend zur Aufholjagd ansetzten, konnten auch sie keinen Anschluss mehr herstellen und unterlagen beim 4:8 der spielerisch besseren Mannschaft.

Die dritte Begegnung führten die ESV-Sportler gegen das Mixed – Team vom PSV Jüterbog/Herzberg durch.

Die Damen legten ein 3:3 zur Pause vor, danach kamen die Herren nach spannendem Spielverlauf zu einem knappen 9:8-Sieg und gewannen somit ihr zweites Turnierspiel.

Im abschließenden Match gegen die Gastgeber legten wiederum die Damen einen guten Grundstein beim 4:4 zur Halbzeit vor.

Leider konnten danach die Herren die gut aufgelegte Heimmannschaft nicht bezwingen und unterlagen am Ende knapp mit 7:9-Toren.

Nach diesen Leistungen der Elsterwerdaer Werferinnen und –Werfer wurde in der Summe der dritte Turnierplatz belegt, es ergab sich folgender Endstand: 1.SV Torgau/Jessen, 2.SV Herzberg, 3.Elsterwerdaer SV, 4.PSV Jüterbog/Herzberg und 5.SV Börln.

Die Ehrung für die beste Torfrau konnte J.Schnurpfeil in Empfang nehmen, währenddessen K.Fechner bester Torschütze im Turnier wurde.

 

Ins Netz trafen K.Fechner (8), T.Spillecke (7), A.Labicki (3), T.Hermann (3) und M.Beck (2).

 

Elbe – Elster – Rundschau vom 08.05.2002

    
Tabelle 1.Männer
Verein SP. Pkt
1. HV Calau
20 34:06
2. Eintracht Ortrand
20 31:09
3. Germania Massen
20 28:12
4. HC Bad Liebenw. II
20 27:13
5. ESV 94
20 26:14
6. HV G/W Plessa
20 24:16
7. SV Herzberg
20 14:26
8.
SSV Lübbenau
20 13:27
9. BSV G/W Fiwa II
20 11:29
10.
LHC Cottbus III
20
07:33
11. HSV Senftenberg
20 05:35
Tabelle Frauen
Verein SP. Pkt
1. MBSV Belzig
16 30:02
2. Chemie Guben
16 25:07
3. Eintracht Ortrand
16 19:13
4. ESV 94
16 17:15
5. TSG Lübbenau 63
16 13:19
6. SSV R/W Friedland
16 12:20
7. HSV Wildau 1950
16 11:21
8. HSG Schlaubetal/Ovl.
16 11:21
9.
HV Ruhland/Schw.
16 06:26
1-fanartikel
2-esv94tv
3-audio
4-video
Copyright © 2019 Elsterwerdaer SV 94 - Handball.
Designed by mixwebtemplates