Beiträge

Landesliga Süd Männer
10.12.2022, 16.30 Uhr
HC Bad Liebenwerda 
esv-hcbl2
Elsterwerdaer SV 94  
Halbzeit: 14:14  

 

Endstand: 26:22

.

Auswärtsniederlage durch zu viele technische Fehler
 .

Nach dem Sieg gegen den HV Ruhland/Schwarzheide in der vergangenen Woche fuhren die Männer des ESV 94 am 10.12.2022 mit guten Voraussetzungen zum HC Bad Liebenwerda II.

 

Bis auf einen Spielerausfall war die Männermannschaft aus Elsterwerda gut besetzt. Doch die Gegner konnten ihre Mannschaft personell verstärken, da das Spiel der ersten Bad Liebenwerdaer Mannschaft an dem Tag ausgefallen ist. Es wurde ein hart umkämpftes und enges Spiel erwartet und beide Mannschaften befanden sich spielerisch in der ersten Hälfte auf Augenhöhe. In der siebten Spielminute trafen die Schiedsrichter aus Sicht der Elsterwerdaer eine zu milde Entscheidung für ein Foul des HC am ESV. Dadurch nahm die Härte im Spiel zu und in der zwölften Spielminute lag der ESV 94 mit 6:3 hinten. Unter anderem durch das schnelle Konterspiel der Bad Liebenwerdaer und den guten Paraden des HC-Torhüters kam es zu dem Drei-Tore-Rückstand. Die Zuschauer bekamen auf beiden Seiten sehr gute Spielzüge zu sehen und die Stimmung in der Halle wuchs dadurch nur noch mehr an. Dennoch konnten die Männer des ESV 94 beim schnellen Spiel mithalten und mit einem Stand von 14:14 wechselte man die Seiten.

 

Die zweite Halbzeit startete mit einer schwachen Anfangsphase des ESV 94, was zu einem 3:0-Lauf für den HC Bad Liebenwerda führte. In der 39. Spielminute führte die Heimmannschaft dann mit 20:16. Trotz eines aufopferungsvollen Kampfes fielen den Elsterwerdaer Männern kaum Ideen im Angriff ein und Bad Liebenwerda hatte immer wieder eine Antwort, den ESV 94 auf Distanz zu halten. Außerdem war die zweite Halbzeit auf Seiten des ESV geprägt von vielen technischen Fehlern, wodurch man immer wieder zu einfach den Ball verlor. Auch durch viele unkonzentrierte und unvorbereitete Abschlüsse im Spiel des ESV konnte Bad Liebenwerda immer wieder in Kontersituationen kommen und einfache Tore erzielen. Das Spiel endete mit einer klaren 26:22-Niederlage für die Männer des ESV 94.

 

Das letzte Punktspiel dieses Jahres findet am 17.12.2022 um 18:00 Uhr in der Elbe-Elster-Halle gegen den HV Grün-Weiß Plessa statt. Damit die Elsterwerdaer das Derby aber für sich entscheiden können, muss eine deutliche Leistungssteigerung her.


Es spielten: R. Wolff (Tor), J. Woehl (Tor), J. Kästner (Tor), A. Haydeyan (3), T. Spillecke (5), J. Kästner (9), D. Geppert, M. Müller (2), A. Haydeyan (1), M. Freund (2), L. Heimann
Bericht: Lisa-Marie Schurig

Erstes Saisonspiel mit bitterer Niederlage
Tabelle Männer
Verein SP. Pkt
1. Germania Massen
10 19:01
2. ESV 94
10 14:06
3. HV Ruhland/Schw.
10 12:08
4. BSV G/W Fiwa II
09 09:09
5. SV Herzberg
09 09:09
6. Empor Dahme
10 09:11
7. HC Bad Liebenw. II
10 07:13
8.
HV G/W Plessa
09 05:13
9. Eintracht Ortrand
09 02:16

Tabelle Frauen
Verein SP. Pkt
1. Germania Massen
11 22:00
2. SV B/W Dahlewitz
11 20:02
3. HSV Wildau
11 17:05
4. HV Calau
11 13:09
5. Chemie Guben
11 12:10
6. ESV 94
12 11:13
7. HC Spreewald
12 10:14
8.
HV Ruhland/Schw. 12 08:16
9. Eintracht Ortrand
11 06:16
10.
HSG Ahrensdorf/S. 12 04:20
Copyright © 2023 Elsterwerdaer SV 94 - Handball.
Designed by mixwebtemplates